Electric Smoker Grill

Das Grillen sollte jedem, der sich für einen Electric Smoker Grill interessiert, schon etwas wert sein, da die Smoker Grills nicht ganz preiswert sind. Kleinere Ausführungen gibt es ab ca. 400 Euro, große Smoker können durchaus 3.000 Euro und mehr kosten. Dafür haben diese Grills allerdings auch einiges zu bieten, und verfügen über wesentlich mehr Funktionen, als jeder herkömmliche Holzkohle-, Gas- oder Elektrogrill. Wie aus der Bezeichnung "Electric Smoker Grill" bereits hervor geht, ist die Möglichkeit des Grillens nur die eine. Eine weitere ist die des Räucherns (smoke). Bei allen Smokern lässt sich die direkte und die indirekte Grillmethode anwenden, wobei Letztere deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Der Unterschied dieser zwei Grillvorgänge besteht darin, dass beim direkten Grillen das Grillgut, wenn es auf der einen Seite durchgebräunt ist, ein Mal gewendet wird, und danach zum Verzehr bereit ist. Gut geeignet ist diese Methode für Steaks, Würstchen oder Chicken Wings. Sie ermöglicht auch ein scharfes Anbraten. Die indirekte Grillmethode funktioniert auf der Basis eines Umluftofens. Das Grillgut muss nicht gewendet werden, und wird im Electric Smoker Grill von beiden Seiten gleichmäßig gegrillt. Sehr gut eignet sich das indirekte Grillen bei großen Bratenstücken, ganzen Hähnchen oder noch größeren Fleischstücken. Berücksichtigt man das Mehr an benötigter Zeit, kann auf diese Art und Weise sogar ein ganzer Truthahn zubereitet werden. Aber auch für Fisch ist die indirekte Grillmethode optimal.

Fisch muss zwar nicht so lange bräunen, bis er durchgebraten ist, würde aber beim Wendevorgang des direkten Grillens schnell zerfallen. Dass im Electric Smoker Grill auch geräuchert werden kann, ist gerade für die Zubereitung von Fisch und Mettwürstchen, eine schmackhafte Alternative zur herkömmlichen Grillkost. Anhand dieser vielseitigen Einsatzmöglichkeiten ist bereits klar, dass ein Smoker Grill der absolute Allrounder unter den vielen, auf dem Markt befindlichen Grillgeräten ist. Da wundert es dann auch nicht, dass man im Smoker auch noch kochen und backen kann. Diese Multifunktionalität kann durchaus praktisch sein, kann man doch so im Electric Smoker Grill, während des Grillens auch gleich noch die beliebte Brotbeilage, vielleicht ein Baguette oder Fladenbrot, backen, um es, zusammen mit dem Grillgut, frisch auf den Tisch zu bringen.

Umfrage
Welcher Grill ist ihr Lieblingsgrill ?
Smoker Grill
40%
Kugelgrill
19%
Gasgrill
20%
Elektrogrill
1%
Holzkohlegrill
21%
Gesamte Stimmenzahl: 2007