Grillen Rezepte Marinade

Das Geheimnis von gutem gegrilltem Fleisch, Gemüse oder Fisch ist die richtige Marinade. Sie verleiht den gegrillten Speisen einen speziellen Geschmack und das Fleisch wird durch das marinieren schön zart. Grill Marinaden sind sehr einfach und schnell in der Zubereitung und es gibt sie in den unterschiedlichsten Variationen. Je länger Fleisch mariniert wird, desto zarter wird es, im allgemeinen sollte man das Fleisch mindestens 2 Stunden lang marinieren. Hier nun ein paar Rezept Anregungen für die nächste Grillparty.

1. Grillen Rezepte Marinade- Rotweinmarinade (passt sehr gut zu Gemüse und Fleisch)

Für die Zubereitung der Rotweinmarinade benötigt man 100 ml Öl. Es ist wichtig, das man für die Marinade ein hoch erhitzbares Öl verwendet. Des weiteren braucht man 100 ml Rotwein, für die Marinade kann man ruhig einen günstigen Wein verwenden. Um der Marinade die richtige Würze zu geben, kommen 3 gepresste Knoblauchzehen, 1 TL Sambal Oelek (wenn man es scharf mag auch 2 TL) und etwas Salz dazu. An Gewürzen braucht man dann noch 1 TL Thymian, 1 TL Oregano und 5 Lorbeerblätter, die Gewürze können getrocknet oder frisch sein. Zu guter Letzt kommen dann noch 2 TL Tomatenmark hinzu. Die Zubereitung ist wirklich kinderleicht, einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren, das Fleisch oder Gemüse hineingeben und darauf achten, das es komplett von der Marinade bedeckt ist.

2. Grillen Rezepte Marinade - Barbeque Marinade (passt sehr gut zu allen Fleischsorten)

Für diese Marinade braucht man 500 ml Ketchup, 125 ml dunklen Balsamico Essig, 2 EL Öl sowie die Schale und den Saft von einer Orange. An Gewürzen benötigt man 4 Gewürznelken, 10 Lorbeerblätter, 1 kleiner Bund frischer Rosmarin, 1 TL Kreuzkümmel Samen, 1 TL schwarze Pfefferkörner, 2 EL Fenchel Samen, 4 TL geräuchertes Paprikapulver und etwa 2 TL Salz. Die Zubereitung ist etwas aufwändiger und man braucht einen Mörser. Zuerst gibt man die Fenchel Samen, die Pfefferkörner, die Kreuzkümmel Samen und die Nelken in einen Mörser und zerkleinert alles. Dann schält man den Knoblauch und schält vorsichtig die oberste Schicht der Orangenschale. Nun den Knoblauch, die Orangenschale und den Rosmarin ganz fein hacken. Nun gibt man alle Zutaten in eine Schüssel, verrührt sie gut und gibt dann das Fleisch dazu.

Umfrage
Welcher Grill ist ihr Lieblingsgrill ?
Smoker Grill
40%
Kugelgrill
19%
Gasgrill
20%
Elektrogrill
1%
Holzkohlegrill
21%
Gesamte Stimmenzahl: 2007