Kugelgrill Rezepte

Leckere Gericht für den Kugelgrill

Die Grillsaison macht besonders viel Spaß, da man Rzepte ausprobieren kann, die im Winter nicht machbar sind. Mit dem Grill auf der Terasse lassen sich herrliche Gerichte zaubern. Als Anregung sollen nun zwei Ideen die Geschmacksknospen schon für die kommende Sommersaison vor Aufregung zittern lassen.

1. Kugelgrill Rezept
Für die "Scharfen Eier" benöten Sie folgende Zutaten:
500g gemischtes Hackfleisch
Käse
Jalapenos
4 TL Tomatenmark
4 TL Senf
2 TL Salz

Mischen Sie das Hackfleisch mit dem Tomatenmark, Senf und Salz gut durch. Die Stielenden der Jalapenos werden abgeschnitten und das Innere gut ausgespült. Alle Kerne müssen aus der scharfen Schote entfernt werden. Dann schneidet man den Käse in kleine Stücke, dass er in die Jalapenos passt, und drückt ihn anschließend in die Schote. Das gefüllte Jalapeno wird dann mit dem gewürzten Hackfleisch umhüllt.
Der Kugelgrill wird auf 120°C vorgeheizt und die vorbereiteten "Eier" (die mit Hackfleisch umwickelten Jalapenos) kommen auf den Grill. Am Anfang der Garzeit 2 Stunden im Abstand a la 30 Minuten zwei Mal gewässerte, abgetropfte Woodchips mit auf die Briketts gegeben. Die Eier sind fertig, wenn sie eine Temperatur von 75°C erreicht haben. Am besten schmecken die scharfen "Scharfen Eier", wenn sie mit einer Hot Sauce serviert werden. Allerdings sollte diese nicht mehr allzu scharf ausfallen, da das Gericht genug Feuer besitzt.

2. Kugelgrill Rezept
Ein weiteres leckeres Gericht zum Grillen sind Entenkeulen. Dazu benötigt man:

4 Entenkeulen
2 EL Orangensaft
2 EL Sherry
2 EL Sojasauce
1 EL Honig

Bevor es ans Grillen geht, wird aus dem O-Saft, Sherry, Sojasauce und Honig eine Marinade zusammengerührt. Die Entenkeulen werden dann mit der Marinade eingepinselt und ca. 3 Stunden im Kühlschrank ziehen gelassen. Zwei Grillanzünder werden unter den Holzkohlekorb gelegt, angezündet und der Korb mit 5 Briketts darauf platziert. Briketts durchglühen lassen. Wenn die Briketts langsam grau sind, werden zwei weitere Briketts nachgelegt. Nun die entenkeulen aus dem Kühlschrank holen und den Grillrost sowie den Bratenrost mit den Keulen darauf legen. Mit geschlossenem Deckel werden die zarten Keulen nun 25-30 Minuten gegrillt. Ab und zu können die Keulen mit der übrigen Marinade nachbestrichen werden. Nach insgesamt ca. einer Stunde sind die Entenkeulen fertig.

Umfrage
Welcher Grill ist ihr Lieblingsgrill ?
Smoker Grill
40%
Kugelgrill
19%
Gasgrill
20%
Elektrogrill
1%
Holzkohlegrill
21%
Gesamte Stimmenzahl: 2007