Blog

warning: Creating default object from empty value in /var/www/vhosts/smoker-grillen.de/httpdocs/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Welcher Grilltyp bin ich?

Grill ist nicht gleich Grill! So wundert es nicht, dass es für jeden Grilltyp eine andere Grillart gibt. Man könnte sagen, grillen, wie das Herz begehrt! Blickt man auf das Grillangebot, so gibt es für jeden Grillliebhaber eine passende Grillart. Doch inwiefern unterscheiden sich die verschiedenen Grillarten und welcher Grilltyp bin ich?

Grillarten

 

Grill to Go

Wer sagt, dass ein Grill groß und größer sein muss, der täuscht sich. Zunehmend entdecken Naturliebhaber eine neue beziehungsweise alte Leidenschaft – in der Natur zu grillen. Stellen Sie sich vor, Sie erkunden die Natur und führen im Gepäck einen kleinen Grill, den Sie im Nu aufgebaut haben. Sie laufen bereits einige Stunden, die Füße schmerzen, was geben Sie dafür, an Ort und Stelle nicht nur ein mitgeführtes Butterbrot zu essen, sondern eine warme Mahlzeit zu sich zu nehmen?

Grillen ist nicht gleich grillen!

Durchaus jeder ist in der Lage seinen Grill anzuheizen und Fleisch aufzulegen. Aber darin liegt nicht die hohe Kunst des Grillens. Denn Grillen kann durch verschiedene Techniken und Verfahren perfektioniert werden. Auf diese Weise können mittels einfachem Feuer entfachen und Braten wahre Delikatessen auf den Tisch gezaubert werden. Dabei gibt es nicht nur verschiedene Variationen des Grillens, zusätzlich kann man auch Gegrilltes unterschiedlich einlegen und garen. Je nachdem wie und was über den heißen Flammen bereitet wird, fällt auch die Gaumenfreude unterschiedlich aus.

Ab in die Grillsaison

Wenn es wärmer wird, verspüren wir unweigerlich den Ruf der Wildnis. Sobald die ersten Sonnenstrahlen den Boden erwärmen, sitzen wir im Freien und genießen die erfrischende Luft und die Wärme der Sonne. Aber noch erhebender ist das Gefühl, wenn wir zudem auch im Freien Essen und dieses an der frischen Luft zubereiten können. Nichts ist dafür besser geeignet als ein Grill. Dieser verströmt einen unwiderstehlichen Duft, wenn im eigenen Garten die Grillsaison startet.

Die perfekte Grillparty

In Deutschland hat das Grillen eine feste Tradition. Schon lange ist es keine einfache Art der Essenszubereitung, sondern erhält beim Essen einen Sonderstatus. Wird in der Nachbarschaft gegrillt, so liegt ein Duft in der Luft, der jedem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. Grillen ist zudem nicht gleich Grillen, den jede Grillart hat ihre Vor- und Nachteile, welche beim Genuss zum Tragen kommen. Ein ganz besonderes Vergnügen ist es, für eine kleine Gruppe von Freunden zu grillen.

Die Outdoor-Küche für ausgiebige Grillstunden

Der einfache Gasgrill, der lediglich das Brutzeln von Würstchen und Steaks zulässt, gehört mit einer Outdoor-Küche der Vergangenheit an. Sie ist mindestens mit einer Grill- und einer Kochstelle ausgestattet, so dass man in der Outdoorküche nahezu jedes Gericht im Freien zubereiten kann. Natürlich ist auch der Smoker-Grill mit enthalten, so dass der eigenen Kochfreude nach Herzenslust gefrönt werden kann.

Das sollte die Outdoor-Küche beinhalten

Outdoorküche

Sommerzeit ist Grillsaison. Für alle, die einen Garten oder eine Terrasse zur Verfügung haben gibt es kaum ein schöneres Vergnügen. Ob am Abend, um den Feierabend zu genießen oder als Grillfest an den Wochenenden. Doch auch wer Zuhause keine Möglichkeit zum Grillen hat, der kann für dieses Vergnügen auch öffentliche Grillplätze nutzen oder sich ein Plätzchen im Park suchen.

Unterschiedliche Regelungen für das Grillen

Welcher Grill-Typ bin ich?

Das Grillen ist und bleibt für die meisten Menschen ein gemütlicher Event mit kulinarischen Köstlichkeiten und lieben Menschen um sich herum. Deshalb bietet das Angebot auch viele verschiedene Modelle von Grillstationen an, damit je nach räumlicher Gegebenheit auch jeder in den Genuss kommen kann. Natürlich ist das gemeinsame Grillen in der warmen Jahreszeit am schönsten, doch auch bei kühleren Temperaturen kann ein gemeinsamer Grillevent viel Freude bringen.

Hinweise zum Grillen

Jedes Jahr wird von leidenschaftlichen Grillmeistern wieder die Grillsaison voller Vorfreude erwartet. Dabei sind jedoch auch Dinge nötig und wichtig, die das Risiko von Unfällen und Verletzungen im Optimalfall unterbinden. Der Umgang mit dem Feuer und den Materialien birgt Gefahr, es ist also Vorsicht geboten.

Gebrauchsanweisung des Grills prüfen!

Holzkohlegrill als Alternative zum Smokergrill?

Jeder von uns kennt ihn, den weit verbreiteten Holzkohlegrill. Er kommt vor allem im warmen Sommer zum Einsatz, sobald man seine saftigen Fleischstücke auf den Grill legen und diese gemeinsam mit der Familie oder mit Freunden genießen möchte. Allerdings gibt es auch den so genannten Smokergrill, der auf seine eigene Weise überzeugende Vorteile liefert, die unter anderem auch für das perfekte Grillergebnis sorgen.

Umfrage
Welcher Grill ist ihr Lieblingsgrill ?
Smoker Grill
40%
Kugelgrill
19%
Gasgrill
20%
Elektrogrill
1%
Holzkohlegrill
21%
Gesamte Stimmenzahl: 2007